OOPS!
Turn your mobile in portrait mode
it should look more confortable.
Archiv
2019-2011
2019
2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010-2001
2010
2009
2008
2007
2006
2005
2004
2003
2002
2001
2000-1991
2000
1999
1998
1997
1996
1995
1994
1993
1992
1991
1990-1981
1990
1989
1988
1987
1986
1985
1984
1983
1982
1981

Phänomene I:
Felix Hess. Klanginstallationen

22.03–12.04.87

Zuerst hat er Frosch-Chöre aufgenommen, um die Kommunikation der Tiere zu studieren, um danach „die Bedingungen der akustischen Kommunikation von Fröschen elektronisch-synthetisch nachzuvollziehen“. Seitdem konstruiert Felix Hess kleine „Frosch-Apparate“, die etwa die Größe einer Musikkassette haben und elektroakustisch aufeinander reagieren. Dem Künstler geht es darum, das System des gegenseitigen Rufens im Froschgesang, die „Balance zwischen Ordnung, Chaos und Zufall“ mit physikalisch-technischen Mitteln zu untersuchen.

Weiterlesen
22.03–12.04.87

Kuratiert von
Barbara Claassen-Schmal

zum Anfang