Heute
Archiv
2020-2011
2020
2019
2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010-2001
2010
2009
2008
2007
2006
2005
2001
2000-1991
  • Sarah Ortmeyer: Video (Schiffsaufstand), 2010. Courtesy: die Künstlerin. Foto: Peter Podkowik

Christian Haake, Janneke de Vries
On Sailor Men

01.04, 19 Uhr

Das Matrosenmotiv zieht sich auf unterschiedliche Weise und zu unterschiedlichen Zeiten sowohl durch die Literatur als auch durch die Musik. Der Abend On sailor men gibt einen Querschnitt durch das Thema in beiden Gattungen. 

Stellvertretend für die Literatur wird Janneke de Vries Auszüge aus Hermann Melvilles letztem Roman Billy Budd lesen. Die Geschichte (entstanden zwischen 1886 und 1891) spielt zu Beginn der Napoleonischen Kriege auf dem britischen Kriegsschiff Indomitable (engl. unbesiegbar) zu einer Zeit, die geprägt war von Kriegswirren, widrigen Zuständen innerhalb der Marine und Meuterei. Im Mittelpunkt steht der junge Vortoppsmann Billy Budd, ein Sinnbild des „schönen Matrosen“, der in ein Intrigenspiel des Waffenmeisters gerät und trotz des Wissens um seines Unschuld der Disziplin geopfert und zum Tode verurteilt wird.

Parallel wird Christian Haake ein Bild des Matrosen und der Seefahrt in der Musik an unterschiedlich gelagerten, exemplarischen Beispielen entwerfen. Die Auswahl der musikalischen Einspielungen ist dabei jederzeit von der Textvorlage Melvilles inspiriert – lehnt sich manchmal direkt an oder ist, häufiger, assoziativer Natur. Billy Budds Werdegang wird begleitet von Bon Iver, David Grubbs, Björk, Instrumentalmusik, experimenteller Elektronik und Sphärischem bis hin zu Hans Albers.

Weiterlesen
Do 01 Apr 2010, 19 Uhr

Eine Veranstaltung im Rahmen der Ausstellung „Sarah Ortmeyer. Navy Royal“.

zum Anfang