Heute
Archiv
2020-2011
2020
2019
2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010-2001
2010
2009
2008
2007
2006
2005
2001
2000-1991
  • Christian Haake: less mess, 2007. Courtesy: Galerie Katharina Bittel, Hamburg. Foto: Tobias Hübel

Stephan Berg, Christian Haake
Die Welt als Modell

23.06, 19 Uhr

Unter dem Titel Die Welt als Modell treffen Christian Haake und Stephan Berg, Intendant des Kunstmuseums Bonn, im Rahmen der Ausstellung „White Elephant“ zum Künstlergespräch aufeinander. Haakes künstlerische Arbeit und Entwicklung werden vor dem Hintergrund der Ausstellung in der GAK reflektiert. Dabei steht das für Haake zentrale Verhältnis von Erinnerung, Abbildung und Realität im Fokus des Gesprächs.

Christian Haake wurde 1969 in Bremerhaven geboren. Er studierte Kunstwissenschaft und Philosophie an der Universität Bremen und Freie Kunst an der HfK Bremen (Meisterschüler bei Prof. Yuji Takeoka). 2007 erhielt er den Bremer Förderpreis für Bildende Kunst und 2009 den Preis des Freundeskreises der Hochschule für Künste. Die Ausstellung in der GAK ist seine erste institutionelle Einzelpräsentation.

Prof. Dr. Stephan Berg (*1959 in Freiburg i. Brsg.) ist seit 2008 Direktor des Kunstmuseums Bonn. Nach einem Studium der Germanistik, Anglistik und Geschichte in Tübingen, Berlin und Freiburg (Promotion im Fachbereich Germanistik) leitete er von 1990 bis 2000 den Kunstverein Freiburg und von 2001 bis 2008 war er Direktor des Kunstvereins Hannover. Seit 2004 lehrt Berg als Honorarprofessor an der Hochschule für Bildende Künste in Braunschweig. Als freier Publizist schreibt er seit Mitte der 1980er Jahre etwa für die Frankfurter Allgemeine Zeitung und für Magazine wie Kunstforum International oder Artist. Er hat zahlreiche Aufsätze und Kataloge zur Kunst der Gegenwart veröffentlicht.

Weiterlesen
Do 23 Jun 2011, 19 Uhr

Ein Künstlergespräch im Rahmen der Ausstellung „Christian Haake. White Elephant“.

zum Anfang