Heute
Archiv
2020-2011
2020
2019
2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010-2001
2010
2009
2008
2007
2006
2005
2001
2000-1991
  • Sergej Parajanov: The Color of Pomegranates / Sayat Nova, 1968, Filmstill

Sergej Parajanov
The Color of Pomegranates / Sayat Nova

29.03, 19 Uhr

The Color of Pomegranates ist ein filmisches Portrait des armenischen Dichters Sayat Nova (1712-1795). Seine Lebensgeschichte vermittelt sich dabei nicht in Form einer konventionellen Erzählung, vielmehr entfaltet sie sich als „visual poem“ im Sinne des dichterischen Werks von Nova. Schlüsselmomente seiner Biografie illustriert Parajanov „(…) through a series of exquisitely orchestrated tableaux filled with rich colour and stunning iconography, each scene a celluloid painting alive (…).“

Sowohl männliche als auch weibliche Figuren werden in The Color of Pomegranates durch die Schauspielerin Sofiko Chiaureli verkörpert. Die hier offensichtlich werdende Hinterfragung von Gender- und Körperkategorien sowie der Einbezug üppiger Kostüme und eingängiger Musik stellen eine Verbindung zur künstlerischen Produktion von Mariechen Danz dar, für die der menschliche Körper immer wieder als Ausgangspunkt dient („The body is a problem, a problem in the positive sense, not just as an obstacle but as a vehicle for thought and action“ heißt es in einer ihrer Performances). Doch vor allem die spezifische Bildsprache in The Color of Pomegranates steht in Bezug zu Danz’ künstlerischen Fragestellungen, welche um kulturelle Codes, um das Verhältnis von bildlichen und sprachlichen Darstellungen kreisen. 

Weiterlesen
Do 29 Mrz 2012, 19 Uhr

Filmabend auf Vorschlag der Künstlerin im Rahmen der Ausstellung „Mariechen Danz. cube cell stage“.

Sergej Parajanov: The Color of Pomegranates / Sayat Nova, 1968
Farbe, 70 Min., (Armenisch mit engl. UT)

zum Anfang