Heute
Archiv
2020-2011
2020
2019
2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010-2001
2010
2009
2008
2007
2006
2005
2001
2000-1991
  • Rodney Graham: The Gifted Amateur, Nov. 10th, 1962. 2007, Detail

Prof. Michael Glasmeier
Andere Ateliers. Post Studio Art und Studiolo

27.06, 19 Uhr

Mit den subversiven Strategien der Künstler um Fluxus oder Performance und der so genannten Post Studio Art, die programmatisch für die kalifornische Konzeptkunst der 1970er Jahre und die Land Art wurde, definiert sich das Atelier als Ort künstlerischer Produktion neu. Es ist nicht mehr der mythische Ort des Oberlichts, sondern ein Raum des Nachdenkens, Schreibens, der büroartigen Organisation und des Künstlerarchivs. Der Vortrag versucht diese Bewegungen nachzuzeichnen und stellt am Beispiel ausgewählter Kunstwerke von Rodney Graham, Rembrandt, Tomas Schmit oder George Brecht die Strategien jener künstlerischer Positionen in den Fokus, die das traditionelle Atelier zugunsten einer im Alltag wirkenden Kunst jenseits des Museums verlassen.

Michael Glasmeier ist Professor für Kunstwissenschaft an der Hochschule für Künste Bremen, hat zahlreiche Veröffentlichungen zur Kunstgeschichte und zur Theorie und Praxis zeitgenössischer Kunst, ist Kurator von Ausstellungen u.a. zu Kunst und Komik (2009), zum 50jährigen Jubiläum der documenta in Kassel (2005), zu Tableaux vivants (2002), Barock und zeitgenössischen Kunst (2001), Samuel Beckett und Bruce Nauman (2000), Kriminalität und Kunst (1999), Künstlerbüchern (1994), Künstlerschallplatten (1989) und visueller Poesie (1987). Lebt in Bremen und Berlin. Letzte Veröffentlichungen u.a.: Künstler als Wissenschaftler, Kunsthistoriker und Schriftsteller (Hg., 2012), Anarchie des Lachens (Hg., 2011), Albernheit (mit Lisa Steib, 2011), Das Ganze in Bewegung. Essays zu einer Kunstgeschichte des Gegenwärtigen (2009), Die skelettierten Stadtmusikanten und Das Glück bei den Kühen. Märchenmotive in der zeitgenössischen Kunst (2009), Künstler in der Lehre. Texte von Ad Reinhardt bis Ulrike Grossarth (Hg. m. E. Bippus, 2009).

Weiterlesen
Do 27 Jun 2013, 19 Uhr

Ein Vortrag im Rahmen der Ausstellung „Sanya Kantarovsky. You Are Not an Evening“.

zum Anfang