Heute
Archiv
2020-2011
2020
2019
2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010-2001
2010
2009
2008
2007
2006
2005
2001
2000-1991
  • Julien Bismuth: In dieser großen Zeit, 2011. Courtesy: Galerie Layr Wuestenhagen, Wien. Filmstill

Cédric Aurelle, Julien Bismuth, Shannon Bool, Sophie Kaplan, Nadine Le Lan, Janneke de Vries
CRAC-GAK

07.04, 19 Uhr

Eines der zentralen Anliegen des Projektes Thermostat bestand darin, die dezentralen Strukturen des Kunstbetriebs auf internationaler Ebene in den Blick zu nehmen. Durch Kooperationen zwischen 12 deutschen Kunstvereinen und 12 Centres d’art aus Frankreich wurden verschiedene Modelle des künstlerischen, kuratorischen und institutionellen Austauschs erprobt und stehen nun zur Diskussion. Welche kulturpolitischen Fragestellungen ergeben sich durch die gewonnenen Erfahrungswerte? Das Modell der Kooperation scheint insbesondere in Bezug auf die finanziell schlecht ausgestatteten Kunstvereine zukunftsweisend – aber welche Herausforderungen ergeben sich daraus? Und welche Aspekte institutioneller und künstlerischer Handlungsfähigkeit scheinen möglicherweise auch bedroht?

Verschiedene Akteur*innen werden aus ihrer Perspektive die Beteiligung am Projekt Thermostat schildern – als Initiator, als Kuratorinnen und als Künstler*innen. Darüber hinaus werden in einer offenen Gesprächsrunde Vor- und Nachteile solcher institutionellen, kuratorischen und künstlerischen Wechselbeziehungen thematisiert und ihre Tragfähigkeit als mögliche Strategien für die Zukunft diskutiert.

Weiterlesen
Do 07 Apr 2011, 19 Uhr

Ein Gespräch im Rahmen der Ausstellung „Julien Bismuth. The Ventriloquism Aftereffect“.

zum Anfang